Was macht der Sicherheitsfuzzi

Was macht ein „Sicherheitsfuzzi“
und wovon redet er?

In diesem Buch werden einige Alltagsfragen beantwortet, die einen Sicherheitsingenieurs immer wieder gestellt werden. Während meiner Tätigkeit in verschiedenen Firmen und Bereichen stelle ich immer wieder fest, dass sich die Fragestellungen wiederholen.  Das ist der Sicherheitsfuzzi, oder der Sicherheitsbeauftragte. Den Mitarbeitern ist oft nicht klar, dass ein Sicherheitsbeauftragter und eine Sicherheitsfachkraft nicht die gleichen Aufgaben haben. „Was der da so macht„, wissen die wenigsten. Ein Grund für die Widerstände liegt oft im fehlenden Verständnis der Sache.  Mit diesem Buch spreche ich Mitarbeiter und Führungskräfte an. Es sind Personen aus dem beruflichen Alltag, die allen möglichen Berufsgruppen angehören. Ich selbst habe die Erfahrung gemacht, dass das Lesen von Vorschriften keine Freude macht und das Verstehen derselben oft kompliziert ist. Die Sätze sind lang, haben viele Kommas und wurden von hochgebildeten Menschen in mehr oder weniger großen Arbeitskreisen geschrieben.

Mein Ziel als Sicherheitsfuzzi

Ich möchte versuchen, einige dieser ständig widerkehrenden Fragestellungen zu beantworten. Dabei habe ich bewusst, eine Sprache gewählt, die von einem trockenen Lehrbuch weit entfernt ist. Wer eine „angemessene“ Sprache erwartet, sollte dieses Buch nicht lesen. Wer hingegen verstehen will, um was es bei der Arbeit des Sicherheitsfuzzies geht und auch verstehen möchte, wieso manche Vorschriften sind wie sie sind, denen wünsche ich viel Spaß beim Lesen und sicher auch dabei, Parallelen zum Alltag zu erkennen.

Auch dieses Buch gibt es als Printversion (ISBN: 9783746713649, erschienen April 2018) oder als E-Book (ISBN: 9783746714318, erschienen: April 2018)

Teilen